GA4GH

Aus eCG-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der GA4GH handelt es sich um eine im Jahr 2013 gegründete Organisation. Ziel dieser gemeinnützigen Institution ist es, durch Zusammenschluss von ca. 500 Organisationen unter anderem aus dem Gesundheitswesen der Forschung und der Informationstechnologie, die Gesundheit von Menschen zu verbessern, indem die Leistungsfähigkeit von Forschung und Medizin für den interoperablen Austausch genetischer Informationen durch Standards und entsprechende Voraussetzungen, die geschaffen werden, erhöht wird. Bis zu dem Jahr 2022 soll im Rahmen von GA4GH Connect, einer Strategie zur Etablierung von Standards und Schaffung von Ordnungsrahmen, der Austausch von Daten im Bereich der Genomik vorangetrieben werden.[1]

Aufbauend auf dem von der GA4GH entwickelten „Framework for Responsible Sharing of Genomic and Health-Related Data“ haben sich folgende Grundsätze gebildet: Respect, Transparency, Inclusivity, Collaboration, Innovation, Agility und Independence.[2]

Unter der GA4GH haben sich sogenannte „Driver Projects“ zur Steuerung und Leitung der Aktivitäten und der entwickelten Werkzeuge entwickelt. „BRCA Challenge“ ist zum Beispiel ein für GENeALYSE interessantes Projekt, welches das Wissen im Bereich Brust- und Erierstockkrebs sowie anderen Krankheiten verbessern will. Hierzu hat sich „BRCA Exchange“ entwickelt, das weltweite Informationen zu den Genvatrianten BRCA1 und BRCA2 in einem Internetportal vereint.[3]

Einzelnachweis

  1. Global Alliance for Genomics and Health. About Us. Abgerufen von https://www.ga4gh.org/aboutus/ am 01.04.2018
  2. Global Alliance for Genomics and Health. About Us. Abgerufen von https://www.ga4gh.org/aboutus/ am 01.04.2018
  3. Global Alliance for Genomics and Health. Driver Projects. Abgerufen von https://www.ga4gh.org/howwework/driver-projects.html am 01.04.2018